Interior,  Lifestyle

Wunschliste für mein neues zu Hause – Badaccessoires, Muschelsessel und Loungewear

(Anzeige) Hallo meine Lieben, nun bin ich seit November mit meiner neuen Wohnung beschäftigt. Meine Küche ist jetzt auch ready, es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten wie die Sockel usw., aber ich kann darin auf jeden Fall schon kochen. Es ist wirklich sehr entspannt. Natürlich war es bisher kein Drama, weil ich ja immer noch mit meinen Eltern zusammen wohne bzw. die unter mir wohnen und ich so nur einmal die Treppen runterlaufen musste. Auch wenn vieles in der Wohnung schon da ist, fehlen mir doch  hier und da paar Sachen. 

Im Bad hängt zum Beispiel nur mein Spiegel, also weitere Badmöbel habe ich derzeit noch nicht. Zu dem Spiegel kommt diesen Monat noch ein separater Post, da es ein ganz besonderer ist. Ansonsten ist mein Bad im Moment aber kein Raum, in dem ich mich gerne lange aufhalte. Das sind aber Kleinigkeiten, die ich mit der Zeit schon besorgen werde. Ich gucke ja online schon sehr lange nach Möbeln und Accessoires. H&M und zara home haben richtig schöne Sachen, wie ich finde. Den Wäschekorb finde ich sehr gut, ich hatte ihn auch mal bei einer Instagramerin gesehen, der schien auch relativ groß zu sein. Ich warte aber noch darauf, dass meine Badmöbel da sind, damit auch alles farblich passt. Übrigens ist es eine Wohnung, die meinem Budget entspricht. Es wird keine Wohnung sein, in der ich länger als zwei/drei Jahre wohnen werde. Daher habe ich darauf geachtet, nicht alles neu zu kaufen oder bin eben auch mal Kompromisse eingegangen. Die Marmorplatte von h&m home hatte ich schon mal bestellt, allerdings habe ich sie dann zurück geschickt, weil da Kratzer drauf waren. Ich denke aber, dass ich sie mir für die Küche noch mal bestellen werde, diesmal dann hoffentlich ohne Kratzer. Eine ähnliche, schmalere Platte suche ich auch für das Bad. Außerdem habe ich noch einen tollen beigefarbenen Duschvorhang bei h&m home entdeckt. Den grünen Seifenspender und Zahnbürstenhalter in grün habe ich auch bei zara home gesehen, finde ich persönlich auch sehr schön. Obwohl ich goldfarbene Badaccessoires auch sehr schön finde, könnte es irgendwann zu viel werden im Bad. Ich habe auch darauf geachtet nicht zu viel Gold in der Wohnung zu haben, damit ich mich nicht satt sehe. 

Mein Wohn- und Essbereich ist bis auf den Esstisch ready. Mit dem Esstisch bin ich mir echt extrem unsicher. Auch wenn ich schon eine Wunschvorstellung habe, weiß ich nicht, ob es sich auch wirklich lohnt im Moment so viel Geld für einen Esstisch auszugeben. Eig. geht es mir nur darum, dass meine Gäste sich auch wohl fühlen und wir alle zusammen essen können. Denn für mich alleine, würde auch ein einfacher Tisch ausreichen. Mein Sofa ist nicht klein, aber auch nicht besonders groß, wenn meine Familie mal oben bei mir ist, wird es schon eng, daher möchte ich unbedingt noch einen Sessel haben. Ein Muschelsessel war schon immer ein Traum, aber auch hier bin ich mir noch unsicher. Den in beige finde ich echt total schön. Eine Stehlampe wünsche ich mir auch, am besten in Kupfer. 

Loungewear war glaube ich noch nie so wichtig für mich. Früher, als ich von zu Hause aus gearbeitet habe, habe ich mich echt gerne fertig gemacht, also eine Jeans und ein Shirt angezogen usw.; inzwischen ist mir das alles jedoch zu unbequem. Ich mag den Stoff Velours total gerne und finde dieses Homewear Outfit besonders jetzt an den kalten Wintertagen richtig schön. Weitere Homewear Outfits findet ihr bei Hunkemöller. Außerdem habe ich dort auch diesen tollen Fleece Bademantel entdeckt, der auch relativ lang zu sein scheint. Bademäntel finde ich persönlich sehr wichtig, denn der Stoff muss sich auch gut anfühlen. Die Sachen werde ich mir aber nach und nach holen, wichtig war für mich in erster Linie, dass meine Küche fertig ist und ich sozusagen mir auch was zu essen machen kann, ohne gleich nach unten zu rennen. 

Ich hoffe, meine Wunschliste war für den ein oder anderen interessant. Mich würde interessieren, in welchem Onlineshop ihr als erstes nach Möbeln oder Wohnaccessoires schaut? Ich habe da ganz verschiedene Adressen, bei Möbeln schaue ich gerne bei home24 oder wayfair. Westwing finde ich im Moment für mein Budget zu viel, aber sonst entspricht es natürlich auch total meinem Geschmack. Für Wohnaccessoires schaue ich mich gerne bei Ikea, Depot, H&M home, zara home usw. um. 

 

5 Comments

  • Jacqueline

    Interessant, welche Sachen du dir für die Wohnung rausgesucht hast! Mir gefallen übrigens alle verlinkten Teile sehr gut 🙂
    Da ich derzeit am Sanieren bin, bin ich nun auch dabei, vieles neu zu kaufen bzw. habe dies vor. Bis jetzt habe ich online bei Depot, Nanu Nana usw. gestöbert. Zara und H&M Home sind mir ehrlich gesagt gar nicht in den Sinn gekommen, danke für den Tipp! 🙂

  • Elisa

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Wohnung! Und ein frohes neues Jahr 2021!
    Mein Freund und ich sind im August in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen und ich habe mich auch ewig mit den Möbeln beschäftigt und es fehlt leider immer noch etwas. Manchmal habe ich ein bestimmtes Bild vor Augen und suche so lange, bis es sich umsetzen lässt. Ich habe viel bei WestwingNow geschaut, IKEA ist ein absoluter Klassiker und ansonsten waren wir viel bei lokalen Möbelhäusern. Ich tue mir immer schwer damit Möbel online zu bestellen, weil ich immer Angst habe, dass sie kaputt ankommen und ich sie irgendwie wieder zurück schicken muss. Doch wir haben unsere Couch auf home24 gekauft und da ist zum Glück alles gut angekommen 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag, Elisa xx von http://www.beautyinsimplicity.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.