The Ordinary Skincare Guide gegen Akne und Pigmentflecken

Wie in meinem Clarins Hautpflege Post bereits schon erwähnt, achte ich jetzt mehr auf Skincare, daher habe ich mir vor Kurzem Produkte von The Ordinary bestellt. Heute gibt es einen Skincare Guide über einige Produkte von The Ordinary. Ich muss echt sagen, dass ich meine Haut aktuell viel mehr mag, als vor ca. einem Monat. Innerhalb einer kurzen Zeit konnte ich schon einen Unterschied feststellen. Zwei Punkte, die mir besonders aufgefallen sind: meine Haut ist an bestimmten Stellen nicht mehr trocken, so dass es wieder Spaß macht mich zu schminken; der zweite Punkt ist, dass meine Haut viel glatter und ebenmäßiger ist. 

Es gibt aber immer noch ein paar Punkte, an denen ich arbeiten will. Dazu habe ich mir gezielt Produkte von The Ordinary bestellt. Ich möchte, dass meine Haut mehr leuchtet und durchfeuchtet ist. Im Wangenbereich habe ich immer noch Pigmentflecken. Außerdem möchte ich gezielt Pickelmale bekämpfen und Hautunreinheiten vorbeugen. 

In dem heutigen Post geht es nicht um eine Review von The Ordinary Produkten, da ich die Produkte noch nicht getestet habe. Allerdings habe ich mir selbst viele Reviews und Videos angesehen und mir dementsprechend vier Produkte von The Ordinary bestellt. Aktuell sind viele Produkte von The Ordinary ausverkauft, aber bei Purish war es kein Problem, die zu bestellen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Kooperation, auch habe ich mir alle Produkte selbst gekauft. 

The Ordinary Peeling Solution

Zu aller erst möchte ich euch das wohl bekannteste Produkt von The Ordinary, die Polution Solution vorstellen. Die Polution Solution enthält die Säuren AHA 30% und BHA 2%. Da es bei dem Peeling ganz klar um Säure geht, sollte man wirklich vorher schauen, ob die Haut auch dafür geeignet ist. Man sollte das Peeling  nur 1 bis 2 mal die Woche verwenden. Am besten wäre es, wenn man es vorher an einer bestimmten Hautfläche testen würde. Sehr wichtig ist auch, dass man nach dem Peeling eine Sonnencreme verwendet. Da säurehaltige Pflegeprodukte in Verbindung mit Sonnenstrahlen zu Reaktionen führen können. Die Polution Solution soll Hautnarben entfernen, das Gesicht gründlich reinigen und für ein ebenmäßiges und glattes Hautbild sorgen. Wichtig zu erwähnen ist auch, dass man es nicht länger als 10 Minuten einwirken lassen sollte. Auch sollte man es auf eine bereits trockene Haut geben. 

The Ordinary Lactic Acid

Ein weiteres Peeling ist das Produkt The Ordinary Lactic Acid. Ich habe mehrfach gelesen, dass das Produkt bei Pigmentflecken und Akne helfen soll. Das Peeling enthält Lactic Acid von 10 % und HA. Auch soll es effektiver als die Polution Solution sein, was Pigmentflecken und Narben angeht. 

The Ordinary Hyaluronic Acid

Da man nie zu viel Feuchtigkeit haben kann, habe ich mir noch The Ordinary Hyaluronic Acid 2% + B5 bestellt. Ich mag meine refreshing cream von Clarins sehr gerne. Allerdings handelt es sich hierbei um ein Serum, daher kann man es auch vor der Gesichtscreme verwenden. Man kann den Hyaluronic Acid  morgens und abends verwenden. Auch hier gilt, das Produkt vorher auf einer kleinen Hautfläche zu testen.

The Ordinary Natural Moisturizing

Passend zum Serum habe ich den Natural Moisturizing Factors + HA bestellt. Man gibt die Gesichtscreme nach dem Serum auf das Gesicht. Auf die Gesichtspflege bin ich schon sehr gespannt. Da meine Clarins Gesichtspflege bald aufgebraucht ist, werde ich bald anfangen, es mal zu benutzen. Hierbei handelt es sich um eine 30ml Tube. 

Fazit

Heute wollte ich zeigen, wie ich meine Skincare Routine mit The Ordinary ergänzt habe. Bei der Vielzahl von The Ordinary Produkten, weiß man oft auch gar nicht, wofür man die Produkte benutzen soll oder welche konkret jetzt für das eigene Hautbild geeignet sind. Nach ungefähr einem Monat werde ich dann eine Review erstellen oder die Produkte werden in einem Aufgebraucht Post landen! Seid gespannt. 

 

Weitere Posts

2 Kommentare

  1. Sandy says:

    Die Produkte gefallen mir optisch schon mal sehr gut und hören sich auch sehr vielversprechend an :).

    LG
    Sandy

  2. hey
    really love your blogpost. I have also tried some of these products and they work for my skin 🙂
    here is my blog http://glamzeit.de
    best regards
    GlamZeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.