Skincare

The Ordinary Hyaluronic Acid Erfahrungen

The Ordinary Hyaluronic Acid

Heute möchte ich mit euch meine The Ordinary Hyaluronic Acid Erfahrungen teilen. Vor Kurzem habe ich einen The Ordinary Skincare Guide veröffentlicht, der bei einigen sehr gut angekommen ist. In dem Post hatte ich auch den The Ordinary Hyaluronic Acid 2% + B5 erwähnt und kurz vorgestellt. 

Das sind die Inhaltsstoffe des The Ordinary Hyaluronic Acid:

Aqua (Water), Sodium Hyaluronate, Pentylene Glycol, Propanediol, Sodium Hyaluronate Crosspolymer, Panthenol, Ahnfeltia Concinna Extract, Glycerin, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Citric Acid, Isoceteth-20, Ethoxydiglycol, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, 1,2-Hexanediol, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol.

Vor dem Testen war ich sehr skeptisch, weil ich bis zu diesem Zeitpunkt von keinem Serum so richtig überzeugt sein konnte. Zwar habe ich nicht viele Seren getestet, durch meinen Blog allerdings schon ein paar. Ich habe eine Mischhaut und dementsprechend ist meine Haut an manchen Stellen trocken, insbesondere um die Nase herum. Wichtig war für mich, ein Produkt zu finden, welches meiner Haut so viel Feuchtigkeit schenkt, dass mein MakeUp ebenmäßig aussieht. Denn für ein ebenmäßiges MakeUp braucht man in erster Linie eine gute Haut, die das MakeUp auch aufnehmen kann. 

Ich bin von dem The Ordinary Hyaluronic Acid echt begeistert. Zuerst denkt man sich, wenn man sich die Konsistenz ansieht, dass es keinen Unterschied zu anderen Seren hat, kurz nach dem Auftragen merkt man allerdings, dass das Gesicht gut durchfeuchtet wird, ohne dass das Serum klebt. Besonders vor dem MakeUp als Base verwende ich es sehr gerne. Zudem finde ich, dass meine Haut durch das Produkt viel straffer und aufgepolsterter wirkt. The Ordinary Hyaluronic Acid fettet das Gesicht nicht und gibt diesem auch keinen Glow, ganz im Gegenteil die Haut wirkt matter. 

Ich hoffe, dass meine The Ordinary Hyaluronic Acid Erfahrungen dem ein oder anderen geholfen haben. Denn ich habe in letzter Zeit öfter mal die Frage bekommen, wie gut mir die Produkte im Einzelnen gefallen haben. 

Das Serum gibt es inzwischen in zwei Größen, in 30 ml und 60 ml. 

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.